Seniorengruppe der Lebenshilfe Heidenheim besucht die Altenpflegeklasse BFA 3.1 in der Maria-von-Linden-Schule

Eine außerordentlich bereichernde Begegnung fand am 01.März 2016 in der Klasse BFA 3.1 unserer Altenpflegeschule statt. Im Rahmen ihrer Projektarbeit im Bereich der Gerontologie zum Thema „Behinderungen im Alter“ entschieden sich die Schülerinnen Frau Langenbucher und Frau Sturm die Seniorengruppe des Wohnbereichs der Lebenshilfe in Heidenheim zu besuchen. Einen Tag lang durften sie dort in der Pflege mitarbeiten und gemeinsam mit den Senioren Zeit verbringen. Die Schülerinnen waren von diesen Erfahrungen so begeistert, dass beide den Wunsch äußerten, dort beruflich tätig zu werden.

Die Wohngruppenleitung unterstützte dann auch die Einladung der Schülerinnen zu einem Besuch der Senioren in unserer Schule.

Am 01.03.16 war es dann soweit. Die Wohngruppenleiterin, Frau Regina Redike, kam mit 7 Senioren und einem persönlichen Helfer an unsere Schule. Die Senioren konnten die Präsentation der beiden Schülerinnen live miterleben und berichteten auch aus ihrem Leben. Der Besuch klang bei einem gemeinsamen Frühstück mit lebhaftem und lustigem Beisammensein aus.

Dieses fröhliche Zusammensein wird allen als unvergessliches Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Die Klasse BFA 3.1

Die begleitenden Lehrkräfte Frau Dr. Eray und Frau Förstner-Gyandu