Exkursion der Klasse 2BFH1/1

Am 02.06.2016 trafen wir, die Klasse 2BFH1/1 unsere BPK Lehrerin Frau Schneider um 11.oo Uhr in der Aula. Wir versammelten uns dort um unsere Exkursion, den Bio-Bauernhof Aigner in Gussenstadt, zu besichtigen. Er gehört den Eltern einer Mitschülerin. Zusammen sind wir zur Bushaltestelle an der Westsiedlung gelaufen, um dort auf den Bus nach Gussenstadt zu warten. Wir erstellten jeweils Fünfer-Gruppen um Gruppentickets zu kaufen.

Die Busfahrt war sehr langstreckig und mit vielen Stationen. Als wir beim Friedhof in Gussenstadt ausgestiegen waren, erwarteten uns schon die ältere Schwester unserer Mitschülerin und deren beste Freundin um uns zu ihren Eltern zu führen. Auch sie erwarteten uns freundlich und stellten sich uns vor. Per Du führten sie uns in ihre zukünftige Mosterei. Unsere andere BPK Lehrerin Frau Neuburger-Wieder traf schließlich zu uns, sie konnte nicht mit uns mit dem Bus fahren, da sie noch unterrichten musste.

Frau Blumenröther erzählte uns viel über deren Nachhaltigkeit und deren Vielfalt an ihren Feldern. Sie erzählte uns mit Stolz von ihrem Kümmel, die sie für die Österreichische Firma Sonnentor anbauen. Mit anschließender Rundfahrt auf einem Anhänger einer ihrer Traktoren wurde uns gezeigt, wie die einzelnen Früchte der Felder aussehen und klärten uns über sie auf.

Als wir am Bauernhof wieder einkehrten, hatten die ältere Tochter und deren Freundin ein gemütliches Mahl zubereitet. Wir durften den selbstgemachten Aronja-Saft probieren und jegliche andere Säfte, wie Orangensaft und Apfelsaft trinken. Sie hatten uns Quarkbrötchen gebacken und drei verschiedene Arten von kleinen Küchlein zubereitet: Buchweizen-Gemüse-Küchlein, Linsen-Küchlein und Küchlein mit Schafskäse.

Nachdem wir gesättigt waren, war es auch schon Zeit zurück zu gehen. Wir verabschiedeten uns und warteten auf den Bus, der um 14.19 Uhr zurück nach Heidenheim fuhr.

Es war ein sehr lehrreicher und freudiger Schultag gewesen.

(Bericht von Janina)